Schüco auf der Bau 2017

Zum zwei­ten Mal hat das bekann­tes­te Deut­sche Unter­neh­men im Bereich der Fenster‑, Türen- und Fas­sa­den­tech­no­lo­gie die Pla­nung der Medi­en­tech­nik auf sei­nem Mes­se­stand im Rah­men der BAU 2017 an TFN ver­ge­ben.

Mit rund 1.700 Qua­drat­me­tern gehört der SCHÜ­CO-Stand zu einem der größ­ten auf der gesam­ten Mes­se. In die­sem Jahr lag der Fokus auf hoch­auf­lö­sen­dem LED-Mate­ri­al, das als groß­flä­chi­ge Simu­la­ti­on hin­ter Fas­sa­den­ab­wick­lun­gen ver­baut wur­de. Fer­ner wur­den die neu­es­ten 4K-Touch­dis­plays in gro­ßer Stück­zahl als inter­ak­ti­ve Expo­na­te ver­baut.

Wie auch schon 2015 ist der dies­jäh­ri­ge Stand ein hei­ßer Anwär­ter auf die ver­schie­de­nen Aus­zeich­nun­gen für außer­or­dent­li­che Auf­trit­te.